Das Custom Certificate module ist ein kostenloses Moodle Plugin, welches automatisiert Kurszertifikate in einem Moodlekurs generieren kann. Zudem kann das Design des Zertifikats auch vollständig auf den Kursanbieter zugeschnitten werden und dessen CI wiedergeben.

Ein weiterer Vorteil des Custom Certificate ist die Möglichkeit personalisierte Nutzer*innendaten anzeigen zu lassen. Neben allgemeinen Angaben wie Name der teilnehmenden Person und Kursnamen, können also auch spezifische Profilfelder hinzugefügt werden. So kann das Zertifikat Plugin sich auch Angabe zum Geburtsdatum, Geburtsort, Institution oder Titel, u.v.m. aus dem System holen. Ebenfalls praktisch: Mit dem Custom Certificate ist es auch möglich, Vorlagen zu erstellen. Mit dieser Funktion kann ein vorab definiertes Template für eine bestimmte Nutzer*innen Gruppe rasch und problemlos in einen oder mehreren Onlinekursen geladen werden.

Sehen Sie nachfolgend Beispiele, wie Zertifikate, welche mit dieser Aktivität erstellt wurden, aussehen können:

Die individuellen Zertifikate können die Elemente Bilder, Text sowie Kurs- und Nutzerfelder beliebig oft eingefügt werden und frei innerhalb der Zertifikatsseite angeordnet werden.

Ein weiterer Benefit machen die möglichen Schutzeinstellungen aus. Denn bei jedem eingefügten Zertifikat kann festgelegt werden, wer das Zertifikat bearbeiten darf (Nutzer*innen mit der Rolle Teacher oder Student). Außerdem kann bestimmt werden, ob das Zertifikat gedruckt werden darf, oder nicht.

Eine volle Dokumentation zum Plugin findet sich unter https://docs.moodle.org/311/en/Custom_certificate_module.

Wollen auch Sie die Zertifizierungsprozesse automatisieren? Gerne stehen wir Ihnen hierbei mit unserem umfangreichen Know-How zur Seite. Kontaktieren Sie uns gerne für ein unverbindliches Erstgespräch!